HACCP-Risikoanalyse

Das HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points) -Konzept ist eine Gefährdungsanalyse zur Festlegung von kritischen Kontrollpunkten. Es ist ein klar strukturiertes und präventives System, das die Lebensmittelsicherheit und die Sicherheit von Verbrauchern gewährleisten soll.

Der von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UNO (FAO) herausgegebene Codex Alimentarius empfiehlt seit 1993 die Anwendung des HACCP-Konzepts. Teilnehmer an der Lebensmittel-Wertschöpfungskette sind durch die Verordnung (EG) Nr. 852/2004 seit 2006 rechtlich bindend dazu verpflichtet, ein oder mehrere ständige Verfahren, die auf den HACCP-Grundsätzen beruhen, einzurichten, durchzuführen, aufrechtzuerhalten und dies auch zu dokumentieren.

Beim HACCP-Konzept werden Gefahren identifiziert, Risiken bewertet, Lenkungsmaßnahmen ergriffen und kritische Lenkungspunkte (CCP) festgelegt, die ständig überwacht werden müssen. Dabei wird nach dem folgenden 12-Punkte Plan vorgegangen:

  1. HACCP-Team bilden
  2. Produktbeschreibungen erstellen
  3. Verwendungszweck definieren
  4. Fließdiagramme erarbeiten
  5. Bestätigung der Fließdiagramme
  6. Durchführung einer Gefahrenanalyse
  7. Festlegen der kritischen Lenkungspunkte (CCP)
  8. Festlegen von kritischen Grenzwerten für jeden CCP
  9. Errichten eines Monitoring-Systems für jeden CCP
  10. Ergreifen von Korrekturmaßnahmen
  11. Anwendung von Verifizierungsverfahren
  12. Erstellung einer Dokumentation

Neben der rechtlichen Vorgabe ist das HACCP-Konzept in vielen Qualitätsmanagementsystemen zentraler Bestandteil der Anforderungen wie z.B. beim IFS, BRC oder GMP+. Wir von der AUDIT GmbH haben viel Erfahrung in der Einführung eines HACCP-Konzeptes, welches praxisorientiert an die individuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst wird.

Wir bieten Ihnen die Rundum-Sorglos-Beratung von den ersten Schritten bis hin zur Erstellung des HACCP-Konzeptes und auf Wunsch auch darüber hinaus. Der dafür nötige Aufwand orientiert sich immer an der Größe und den Bedürfnissen des Unternehmens und ist so schlank wie möglich gestaltet. Auch der Dokumentationsaufwand wird so gering wie möglich und so umfassend wie nötig gestaltet sowie individuell an Ihr Unternehmen angepasst.

Sprechen Sie uns an:

 

Mb_005
Hendrik Becker
Tel.: 01520 200 447
becker@audit-gmbh.de

Mb_005
George Brunner
Tel.: 06696 912 939 33
brunner@audit-gmbh.de

 

Zpt8n Das ganze Dokument zum Download

Zurück zur Übersicht